Antwort

Schichtenladespeicher (Wärmespeicher)

Das System der Schichtladung wurde ursprünglich für die solare Erwärmung des Pufferspeichers entwickelt. Spezielle Aufwärmkamine sorgen dafür, das durch Solarthermie erwärmtes Wasser in der Ebene des Speichers eingeschichtet wird, die die gleiche Temperatur aufweist. Es findet nahezu keine Vermischung mit kühleren Wasserschichten im Speicher statt.

Für Anlagen mit wasserführenden Kamin-/Pelletöfen besonders geeignet sind Speicher mit einem an den Rücklaufanschluss integrierten Schichtenladesystem. Hierbei wird das Rücklaufwasser aus dem Heizkreislauf eingeschichtet. Vermischungen werden so weitestgehend vermieden und der Nutzungsgrad insgesamt verbessert.


siehe auch "Wärmespeicher" >>>


 



War dieser Artikel hilfreich? Ja oder Nein

 

Du hast nicht die Antwort gefunden, die du gesucht hast?

Dann stell uns doch deine ganz eigene Frage, damit wir Dir direkt weiterhelfen können.

 

 

 

Frage stellen

 

 

Support kontaktieren

Worüber möchten Sie gerne mehr erfahren?