Rezept Schnelles Amerikanisches Fudge

Köstlich schokoladig – hier ist das beste Amerikanische Fudge-Rezept, das es gibt!

Keine Angst vor neuen Gerichten, mit be-cook gelingen dir auch aufwändige Gerichte beim ersten Mal. Die App führt dich Schritt für Schritt durch die Zubereitung und steuert das smarte Kochfeld eigenständig, damit garantiert nichts verkocht. Eben mit der Lecker-Garantie. Mehr zu be-cook findest du unter www.be-cook.com

 

Zubereitung: 15 Min

Ruhezeit: 60 m

Portionen: 8 Personen

 

Das kommt rein:

  • 1 Kondensmilch mit Zucker (400 ml-Dose)
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 455 g Zartbitter- oder Milchschokolade (am besten als Tafel)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Butter (für die Form)

 

So geht’s:

  1. Schokolade grob hacken.
  2. Hestan-Kochgeschirr auf die Platte stellen.
  3. Kondensmilch, Salz und Vanille-Extrakt abmessen und dazugeben.
  4. Kondensmilch erwärmen (3 Min, 93 °C – nicht umrühren!).
  5. Schokolade gleichmäßig darin verteilen (nicht umrühren!).
  6. 40x40 cm-Auflaufform vorbereiten: Pergamentpapier in zwei Rechtecke von etwa 60 x 25 cm schneiden. Backblech mit Backspray besprühen und das erste Rechteck auf ein Backblech drücken und mit Backspray besprühen. Das zweite Pergamentpapier quer darauflegen und ebenfalls besprühen.
  7. Schokolade schmelzen lassen (7 Min, 30 Sek, 62 °C).
  8. Butter dazugeben und alles gut vermischen.
  9. Masse mit einem Teigschaber gleichmäßig in der vorbereiteten Auflaufform verteilen. Je nach Belieben kann die Masse mit Walnüssen, getrockneten Kirschen, Salz oder deinen Lieblings-Toppings bestreut werden.
  10. Masse mindestens eine Stunde abkühlen lassen.
  11. Fudge aus der Auflaufform nehmen und Pergamentpapier wegwerfen.
  12. Fudge in gleichmäßig große Stücke schneiden und nach Belieben servieren. Oder in einem luftdichten Behälter aufbewahren.